So kandidierst du für den JGR

Kandidat*in für den JGR zu werden ist ganz einfach:

Der schnellste Weg ist eine Online-Bewerbung über https://boeblingen.jgrwahl.de/bewerbung.

Du kannst natürlich auch den nebenstehenden Flyer ausfüllen, lässt ihn wenn du unter 18 Jahren bist von deinen Eltern unterschreiben und gibst ihn entweder

  • im Sekretariat deiner Schule,
  • bei der Schulsozialarbeit deiner Schule,
  • in einem der städtischen Jugendhäuser (casa nostra, Kinder- und Jugendtreff Diezenhalde, Jugendtreff Dagersheim),
  • im Rathausbriefkasten,
  • eingescannt per Mail an jugendreferat@boeblingen.de oder,
  • oldschool per Briefpost (Jugendreferat der Stadt Böblingen, Marktplatz 16, 71032 Böblingen)

ab.

Den Flyer schicken wir auch allen Wahlberechtigten per Briefpost zu.

Einsendeschluss für deine Kandidatur ist Freitag, der 18.10.2019.

Darum im JGR engagieren:

Was macht ein Jugendgemeinderat?

  • Der JGR setzt sich stellvertretend für alle Jugendlichen in Böblingen ein. dafür hat der JGR im Gemeinderat ein Anhörungs-, Antrags- und Rederecht sowie ein eigenes Budget für Projekte.
  • Der JGR besteht aus 17 Jugendlichen im Alter von 14 bis 19 Jahren, die sich für ihr Böblingen engagieren möchten.
  • Jugendgemeinderat ist das, was du daraus machst. Das kann politisch sein, das können Partys und Events sein. Ihr entscheidet!

Was hast du von einer Kandidatur?

  • Du hast Ideen? Du willst in der Stadt etwas bewegen? Der JGR bietet dir die Chance dazu! Mehr Infos findest du auf unserer Seite unter “Themen und Projekte” oder beim Dachverband der Jugendgemeinderäte.
  • Abgesehen davon, dass du etwas für die Böblinger Jugend tust erhältst du eine Urkunde die für Bewerbungen sehr hilfreich sein kann.

Was solltest du als Jugendgemeinderät*in mitbringen?

  • Du brauchst Engagement, Kreativität und manchmal auch Durchhaltevermögen.
  • Du solltest Zeit mitbringen, rund 1 bis 2 Stunden in der Woche. Wir treffen uns alle 2 Wochen (außer in den Ferien) zu Arbeitssitzungen. Außerdem gibt es drei mal im Jahr öffentliche Sitzungen. Dazu kommt die Zeit, die du in deine Projekte investieren möchtest.  
  • Wer im JGR mitarbeitet übernimmt für zwei Jahre ein Ehrenamt.
  • Du brauchst kein politisches Vorwissen und keine Parteimitgliedschaft.

Wo kann ich mich informieren?

Persönliche Infos zum Jugendgemeinderat gibt es natürlich jederzeit in den städtischen Jugendhäusern und im Jugendreferat der Stadt Böblingen.

Termine:

  • Montag, der 23.09.2019 in der SMV-Sitzung am Albert-Einstein-Gymnasium durch Mitglieder des JGR
  • Freitag, der 27.09.2019 in den Klassen an der Friedrich-Schiller-Realschule durch Mitglieder des JGR
  • Freitag, der 27.09.2019 in den Klassen an der Albert-Schweitzer-Realschule durch Mitglieder des JGR
  • Die ganze KW 41 (07. bis 11.10.2019) in den Klassen an der Theodor-Heuss-Werkrealschule durch die Schulsozialarbeit
  • Montag, der 07.10.2019 in den Klassen am Max-Planck-Gymnasium durch Mitglieder des JGR und das Jugendreferat
  • Dienstag, der 08.10.2019 in den Klassen am IB durch Mitglieder des JGR
  • Mittwoch, der 09.10.2019 in den Klassen am Otto-Hahn-Gymnasium durch das Jugendreferat
  • Mittwoch, der 09.10.2019 in den Klassen des IB Bildungszentrum Böblingen durch Mitglieder des JGR
  • Montag, der 14.10.2019 in der SMV-Sitzung an der Paul-Lechler-Schule durch das Jugendreferat
  • Montag, der 14.10.2019 in den Klassen an der Eichendorffschule durch das Jugendreferat
  • Mittwoch, der 16.10.2019 in zwei Infoveranstaltungen am Lise-Meitner-Gymnasium durch das Jugendreferat

 Für weitere Termine schaut einfach immer wieder mal rein oder folgt uns bei Facebook & Insta.