„Politik nah an der Jugend“ ist ein Dauerbrenner des JGR Böblingen. Diese mal hat eine unserer Arbeitsgruppen unterschiedliche Politiker*innen in das Albert-Einstein-Gymnasium eingeladen. Die Schüler*innen der 9. und 10. Klassen hatten die Möglichkeit mit Gemeinderatsmitgliedern und politisch engagierten Menschen in einen persönlichen Austausch zu treten. Die Politiker stellten sich am 22.06.2018 in jeder Klasse rund 30 Minuten lang den zahlreichen Fragen und der Kritik der Schüler*innen. Mit dabei waren diesmal Dominik Ernst (SPD/Jusos), Tobias B. Bacherle (Bündnis 90/Die Grünen), Irmgard Spruth-Müller (CDU), Wolfgang Hensel (SPD) und Helmut Kurtz (FDP).