Vor kurzem wurde in Böblingen ein neuer JGR gewählt. Was jetzt? Was tun? Wie geht’s weiter? Und wie funktioniert Kommunalpolitik überhaupt? Diese und andere Fragen beantwortete uns an unserem Klausurwochenende Stadtjugendreferent Frank Kienzler. Außerdem war uns das gegenseitige Kennenlernen wichtig. Immerhin wollen wir die nächsten zwei Jahre eng zusammenarbeiten.

Wir bekamen einen ersten Überblick über die Strukturen und Abläufe in der Kommune und darüber, wie viel der JGR bei Entscheidungen mitreden darf. Ebenfalls konnten wir unsere Pläne für unser erstes Amtsjahr diskutieren und bereits mit der Planung für die ersten Projekte beginnen.